40. Jubiläum Sommerfest Samstag, 27.- 28.08.2022 am Götzner Haus

Ende August feierte der Schiverein Götzis sein 40. Jubiläum mit einem Sommerfest am Götzner Haus der Naturfreunde auf Millrütte. [Fotos&Clips]


Vor über 40 Jahren wurde der SV Götzis, am 29.11.1981, von 10 Gründungsmitgliedern in der Ringerhalle Götzis gegründet. Schon damals war das Interesse sehr groß, während der Gründungsversammlung traten bereits ca. 80 Mitglieder dem neuen Verein bei. Heute zählt der Verein ca. 230 Mitglieder, darunter viele Familien. Das 40. Jubiläum startete am Samstagvormittag mit einem Willkommenstrunk und anschließendem Grillen. Obmann Markus Hoch begrüßte die ca. 80 Mitglieder und Gäste, darunter Gründungs- und Ehrenmitglied Kurt Berchtold und Ehrenmitglied Gustl Zengerle.

Mit einem kurzen Rückblick auf die Geschichte des SV Götzis und einem Überblick auf das Nachmittagsprogramm wünschte Markus allen ein schönes Fest!


Der Jagdbogenverein Meiningen und die Trachtengruppe Rankweil sorgten beim 40. Jubiläum des SV Götzis für ganz besondere Höhepunkte.


Für besondere Momente sorgte die Trachtengruppe Rankweil, als sie traditionelle Volkstänze aufführte und anschließend die Anwesenden zum Mittanzen aufforderte. Organisiert wurde dies von Beat Schön, der auch Mitglied in der Trachtengruppe Rankweil ist. Der Jagdbogenverein Meiningen, vertreten durch Silvia Kühne, organisierte ein Schnupperbogenschießen für Klein & Groß am Götzner Haus. Das Interesse war riesengroß und bis in den späten Nachmittag wurde fleißig geübt. Am Abend wurde nochmals gegrillt, für die, die noch nicht gehen mochten und für diejenigen, die im Götzner Haus übernachteten. Trotz des längeren Hocks einiger Übernachtungsgäste am Lagerfeuer brachen die „frühen Vögel“ unter den Mitgliedern um 5 Uhr zur Hohen Kugel auf, um dort die aufgehende Sonne zu begrüßen. Nach ihrer Rückkehr genossen die Sportlichen und die Gemütlichen, das reichhaltige Frühstück vom Buffet, welches liebevoll vom Team um Hüttenwirt Helmut Greif zubereitet wurde, im gemütlichen Gastraum des Götzner Hauses. Ein tolles Fest zum 40. Jubiläum, sogar das Wetter hielt! Zwar war es ohne Sonnenschein kühler als in den Tagen zuvor, jedoch gab es keinen Regen auf 1140 m und einen grandiosen Sonnenaufgang auf 1645 m! Dank an alle, die durch ihren Einsatz zum Gelingen des 40ziger Fäscht beigetragen haben! Besonderen Dank an die Gastvereine, die mit ihren Beiträgen wunderschöne Höhepunkte setzten und an das Hüttenteam der Naturfreunde für die ausgezeichnete Bewirtung.



Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge