Biketour Palfries am Samstag, 30. Juli 2011

Eckdaten zur Tour: 49 Km, 1490 Hm, Fahrzeit ca. 4 Stunden. Am Samstagmorgen treffen sich bei Loacker Tours 10 motivierte Radler, um die schöne Runde ab Trübach in Angriff zu nehmen. Gustl ist wieder einmal als Fahrrad-Transporteur zur Stelle. Engelbert führt uns wie gewohnt. [Fotos]


Novemberstimmung am Palfries

Der Aufstieg zum Gonzen verläuft anfangs noch mit Sonnenschein, vorbei geht es an Almen stetig bergan. Mit zunehmender Höhe werden die Wolken dichter, Nebel drückt vom Berg ins Tal. Im oberen Drittel begleitet uns leichter Regen, Wolken verdecken die Sicht auf das schöne Panorama, trotz allem sind wir gut gelaunt und folgen Engelbert ins Gasthaus Palfries. Bei Schweizer Spezialitäten ist die kühle, feuchte Luft draußen schnell vergessen. Den höchsten Punkt (1780 m) hinter uns lassend, fahren wir am Höhenweg entlang, Novemberstimmung mit Nebel und Regen macht sich breit, schließlich geht´s über die nasse Wiese hinunter zur Alpe Gastilun. Der Weg wird besser, die Luft trockener, vorbei geht´s am Kurhaus Sennis-Alp Richtung Tal. Durch den Wald eröffnet sich der Blick auf den Walensee.


In Berschis angekommen, gibt es eine kurze Rast bevor wir in langer Kette den Weg entlang der Strasse nach Sargans in Angriff nehmen. Engelbert hält die Spitze stetig bis alle geschlossen in Trübach, unserem Startpunkt, einlangen.


In Bangs beim Sternen endet die Tour trotz des ungemütlichen Wetters fröhlich, woran das wohl lag, sei dahingestellt.


Danke Engelbert, für die Führung dieser Tour. Danke Gustl, für den Transport und Danke Heli, für die schönen Fotos und den tollen Bericht.



Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter