Kinderschikurs vom 27.- 30.12.2019 am Golm


Traditionell lernen die Kinder im Ländle nach Weihnachten in den angebotenen Schikurse der Schivereine Schifahren. So war das auch für die 35 Kinder gedacht, die sich für den 4-tägigen Kinderschikurs des SV Götzis angemeldet haben. Leider ließen die Plusgrade in den niedrigeren Lagen nicht an Schnee denken und auch die Aussichten waren alles andere als winterlich.[Fotos&Videos]

Den SV Götzis Kinderschikurs, der am „Innerbachlift“ an der Talstation Golmerbahn in Vandans (650 Hm) geplant war, wollte niemand des OK Teams absagen und so wurde fieberhaft nach Alternativen gesucht.

Am Abend des 1. Weihnachtstages wurde entschieden, das für die fortgeschrittenen Kinder, die bereits die Anforderungen des sicheren Kurvenfahrens, des selbstständigen Liftelns am Teller- und Sessellifts beherrschen, der Kurs an der Bergstation Golm stattfinden soll.

Zum Kursbeginn am 27.12.2019 kamen 19 Kinder, die gemeinsam mit ihren Trainern zur Bergstation fuhren und dort am „Sücka“ Tellerlift bis zum Mittag fleißig trainierten und so schnell Fortschritte machten. Um 12 Uhr ging es wieder mit der Gondel talwärts, wo sie von ihren Eltern abgeholt wurden. Einige Eltern nahmen ihre Kinder bereits an der Bergstation in Empfang und fuhren noch etwas mit ihnen oder kehrten mit ihnen ein.

Am 4. Schikurstag fand das Abschlussschirennen für die Schikürsler statt. Bei ausgezeichneten Bedingungen und einem strahlend blauem Himmel fieberten 19 Schikürsler dem Rennstart entgehen und fuhren ohne Sturz, unter den Anfeuerungen und dem Applaus ihrer Eltern, Geschwister, Großeltern und Trainer, ins Ziel.

Die Tagesbestzeiten fuhren Anna Fend (17,62) und Matthias Dirk (14,87). Bei der anschließenden Siegerehrung erhielt jedes Kind eine Medaille und eine Urkunde.

Herzlichen Dank an den Pistenchef des Golms, Stefan Erhard, der dem SV Götzis einen geeigneten Hangabschnitt für das Rennen zur Verfügung stellte und an Bernd Nicolussi und Christian Schneider, vom SC Feldkirch, die dem SV Götzis ihr Stangen- und Absperrmaterial für das Rennen zur Verfügung stellten.

Dank an Kursleiter Daniel Kaufmann und Matthias Burtscher (Organisation) und den Trainern, Skiinstruktoren und Helfern, Günther Schwarzl Matthias Hoch, Celine Giesinger, Iris Sauer, Marie Hoch, Markus Hoch, Sara Buresch und Andreas Hohenstatt.

#extern

0 Ansichten