Bergtour Piz Buin am 1. Juli 2018


Die Bergbegeisterung der SV Götzis Mitglieder hält selbst im Sommer an! Spontan fand sich zur Jahreshauptversammlung eine kleine Gruppe an Gipfelstürmern zusammen, die in diesem Jahr endlich einmal vom Piz Buin (3312 m) herunterschauen wollte. [Fotos]

3000er Gipfelstürmer: (v.l.) Markus, Iris, Sandra, Andi, German

Gesagt getan. Über die Alpinschule „bergaufbergab“ wurde uns Edi als Bergführer an die Seite gestellt und der Termin war schnell gefunden.

Bei sonnigstem Wetter reisten am Vorabend der Tour Markus, German, Andi, Sandra und Iris zum Teil mit dem Fahrrad, zum Teil zu Fuß in der Wiesbadener Hütte an. Nach einem 3-Gang-Menü, welches von Edi organisiert wurde und einem gemütlichen Umtrunk war um 22 Uhr Nachtruhe angesagt.

Morgens um 6.30 Uhr begrüßten uns die Murmeltiere direkt vor der Hütte und wir starteten bei fast wolkenlosem Himmel. Über das Grätle, mit Steigeisen durch das Gletscherfeld, danach endlosen Schnee-Firnfeldern und einer knackigen 1-stündigen Kletterrunde durch das Geröll unterhalb des Gipfels erreichten wir alle nach 4 Stunden den Gipfel. Da das Wetter zunehmend windig und ungemütlich wurde, ging es nach einer kurzen Jause wieder talwärts. Mit viel Spaß hatten wir noch eine kurze „schilose Schnee-Abfahrt“ und durften am Ende das Gletschertor unterhalb der Wiesbadener Hütte bestaunen. Der Hüttenwirt servierte seinen feinen Kaiserschmarrn und gut gestärkt verabschiedeten wir uns vom Piz Buin und den Murmeltieren.

Noch ein herzliches Dankeschön an Edi von „bergaufbergab“! Wir fühlten uns pudelwohl und seine Routenplanung ließ keine Wünsche offen.

Dank an Iris für den Bericht und die Fotos.

#extern

0 Ansichten