Ski-Instruktor Ausbildung vom 11.- 24.07.2015 am Hintertuxer Gletscher


An der 14-tägigen Ausbildung zum Ski-Instruktor Teil I nahmen 4 Mitglieder des SV Götzis teil. Die Anreise nach Hintertux im wunderschönen Zillertal erfolgte bereits am Samstag, um vor Kursbeginn organisatorische Dinge erledigen zu können. [Fotos]

(v.r.) Wolfgang Fend, Philipp Hadler, Lucas Oberhauser, Daniel Kaufmann (li) mit Skilehrer

Die Ausbildung umfasste einen Praktischen Teil auf dem Gletscher am Vormittag mit Materialkunde und allen Arten Schi zu fahren: Vom Schussfahren bis hin zum Pflug, Kurven im Pflug, Carven Grundstufe, paralleles Schisteuern kurz und lang und Carven lang. Zum Abschluss musste jeder Teilnehmer einen Lehrauftritt zu einem der oben genannten Themen halten. Diese wurden von allen vorbildlich gemeistert.

Am Nachmittag standen zwei 1 ½ stündige Einheiten Theorie auf dem Lehrplan. In diesen Stunden wurden Kenntnisse in Methodik, Lawinen- und Schneekunde, Materialkunde, Trainingslehre, Sportbiologie, Englisch, Bewegungslehre und Schigeschichte vermittelt.

Ebenfalls mussten die angehenden Ski-Instruktoren ihre Schier regelmäßig wachsen und schleifen, um optimalen Halt auf dem am Morgen manchmal „pickelhartem“ Gletscher zu haben, bevor der Schnee sehr rasch auflockerte und sich Sulz und Matsch bildete. Auch Bäche auf der Piste und wie aus dem Nichts aufbrechende Gletscherspalten gehörten zum Alltag.

Es konnten viele neue Kontakte zu den Teilnehmern, die aus ganz Österreich nach Hintertux gekommen waren, geknüpft werden.

Gratulation an Philipp Hadler, Daniel Kaufmann, Lucas Oberhauser und Wolfgang Fend zum bestandenen Ski-Instruktor Teil I!

#extern

6 Ansichten