Almrausch-Trophy „Flinke Gams“ am 21.09.2013


Nach zweijähriger Pause startete zum 3. Mal das Radspektakel „Flinke Gams“ von der Kirche Götzis zur 6 km entfernten Millrütte. [Fotos]

Das siegreiche ÖSV-Snowboard Team v.l. Chisi Speckle, Alessandro & Gino Hämmerle, Lukas Mathies - mit Gratulanten des OK Teams Roman Zech (Mitte) und Sabine Treimel (rechts)

Von den, in Tracht gekleideten, Teilnehmern mussten 660 Höhenmeter in einer maximalen Zeit von 120 Minuten überwunden werden. Der Clou bei der Geschicht’ ist, dass jede/r seine Fahrzeit vorher bestimmt und gewonnen hat, wer in seiner geschätzten Zeit das Ziel Millrütte erreicht. Also ist es bei diesem Rennen möglich, einen „Einkehrschwung“ einzulegen. Wenn wundert’s da, dass fast keine Radlerin bzw. Radler ohne eine Stärkung am Gasthaus Berghof vorbei kam, bevor es weiter zur Millrütte ging.

In der vorgegebenen Zeit erreichten alle Teilnehmer das Ziel Millrütte und bei der anschließenden Siegerehrung musste bei den Damen gleich zwei Mal das Los entscheiden, da die Damen gemeinsam die Ziellinie durchfahren hatten. Bei den Herren war die Entscheidung klar, hier hat „Mann“ nix zu verschenken, schon gar nicht an die Gegner! In der Teamwertung hatte das ÖSV Snowboard Team die Nase vorn, gefolgt von den Gipfel-Zipfler. Die schnellste Zeit fuhr Ernst Dejaco. Er brauchte für die Strecke 40:58 Minuten. Zünftig gefeiert wurde anschließend wieder bei der legendären Almrausch-Party im Heustadl.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, an alle Helferinnen & Helfern an das OK Team Sabine Treimel, Roman Zech, Mathias Bösch, Wolfgang Fend und das Team vom Alpengasthof Millrütte.

In der kommenden Wintersaison findet das „total verrückte“ Schirennen „Das wilde Einhorn“ auf Millrütte statt. Für diesen Bewerb hat Roman Zech, im Namen des Almrausch-Trophy Teams, das siegreiche ÖSV Snowboard Team herausgefordert. Das wird sicher sehr spannend!

Ranking Damen:

1. Rang Gaby Jochum

2. Rang Andrea Jonach

3. Rang Diana Malin

Ranking Herren:

1. Rang Christian „Chisi“ Speckle

2. Rang Norbert Rasp

3. Rang Lukas Mathies

Ranking Team:

1. Rang ÖSV Snowboard mit Gino Hämmerle, Lukas Mathies, Alessandro Hämmerle,

Chisi Speckle

2. Rang Gipfel-Zipfler mit Mathias Fend, Andreas Muther, Christoph Bachmann,

Patrick Hofer

#extern

0 Ansichten